Generika Levitra In Deutschland die wir bisher gesehen haben gemacht uGuru Lüftergeschwindigkeitskontrolle circa 2004 Die temperaturbasierten Lüftergeschwindigkeitsregler

Ich bin immer wieder erstaunt über die Geschwindigkeit, mit der sich die Technologie verbessert. Nehmen wir an, was zum Beispiel in den letzten sechs Jahren passiert ist. Wir sind von Raumheizungen Prescotts und Single-Core Athlon 64s zu überraschend kompetenten Phenom IIs und unglaublich leistungsfähigen Core i7s mit jeweils bis zu vier Kernen gegangen. In der Grafikwelt haben GPUs traditionell unflexible Pixel-Pipelines zugunsten massiv-paralleler Prozessor-Arrays mit verworfen Die Festplattenkapazitäten haben sich verzehnfacht, was zu schnelleren Übertragungsraten führt, bevor eine wachsende Zahl von SSDs die Schnellzugriffszeiten neu definiert.

Sogar Motherboards haben sich vor unseren Augen entwickelt. In nur sechs Jahren haben wir AGP durch PCI Express ersetzt, da Punkt-zu-Punkt-Interconnects langsam die Bus-Konnektivität übernehmen. Die Anzahl und Geschwindigkeit der Expansionsports ist ebenfalls gewachsen, und zumindest auf Enthusiasten orientierten Boards, billigen elektrischen Komponenten wurden Generika Levitra In Deutschland
durch diejenigen von angeblich höherer Qualität ersetzt.

Das Motherboard https://en.wikipedia.org/wiki/Vardenafil BIOS ist in den letzten sechs Jahren ebenfalls deutlich besser geworden. Sie haben nicht integrierte Flash-Utilities und Unterstützung für mehrere Konfigurationsprofile damals, aber diese Funktionen sind heute Levitra Bestellen Ohne Rezept
alltäglich. Sobald selten Memory Timing, Spannung und Übertaktung Kontrollen sind auch fast allgegenwärtig auf Mid-Range-und High-End-Motherboards, und sie ’sogar auf https://www.lidadaidaihuaoriginalbestellen.nu vielen Budget-Modellen verfügbar.

Ich habe seit fast acht Jahren enthusiastisch orientierte Motherboards getestet, und ich bin überwältigt von der Kontrolle, die wir jetzt über Systemvariablen haben. Taktraten können mit praktisch unbegrenzter Reichweite in ultrafeinen 1MHz-Schritten manipuliert werden, eine ganze Reihe von Systemspannungen können um Bruchteile eines Millivolt eingestellt werden, und es gibt genug Speicher-Timing-Optionen, um selbst erfahrene Tweaker in Fahrt zu bringen.

Warum lüftet die BIOS-Lüftersteuerung?

Nehmen Sie zum Beispiel die drei großen Motherboard-Hersteller. Die BIOS von MSI sind derzeit die Besten der Branche und bieten eine automatische Steuerung der Lüftergeschwindigkeit für den Prozessor mit der Möglichkeit, ein Temperaturziel und eine minimale Lüftergeschwindigkeit einzustellen. Die automatische Steuerung der Lüftergeschwindigkeit gilt nicht für die Systemfans. obwohl; Sie können nur zwischen einer Handvoll statischer Geschwindigkeiten wählen. Asus unterstützt temperaturgesteuerte Lüftergeschwindigkeitssteuerung sowohl für Prozessor- als auch Systemfans, aber Levitra Original Online
Sie können sich auf eines der drei voreingestellten Profile beschränken, die nicht geändert werden können. Zumindest bietet das mehr Auswahl als die Gigabyte-BIOS, deren Lüftergeschwindigkeit Steuerungsoptionen beschränken sich im Wesentlichen auf Ein- / Ausschalter, die dem Benutzer keine Kontrolle https://www.lidadaidaihuaoriginalbestellen.nu darüber geben, wie aggressive Lüftergeschwindigkeiten als Reaktion auf steigende CPU- oder Systemtemperaturen hochgehen.

Generika Levitra In Deutschland

Für diejenigen, die nur ein Motherboard von den großen Drei besessen haben, könnten diese grundlegenden Lüftergeschwindigkeitssteuerungen annehmbar sein. Sicherlich können Asus, Gigabyte und MSI es besser machen. Schließlich hat Abit vor mehr als sechs Jahren mit uGuru die beste Sammlung von BIOS-Level-System-Überwachung und Lüftergeschwindigkeitssteuerungen, die wir bisher gesehen haben, gemacht.

uGuru Lüftergeschwindigkeitskontrolle circa 2004

Die temperaturbasierten Lüftergeschwindigkeitsregler von uGuru waren einfach und leistungsstark. Die Benutzer konnten für jeden Lüfter eine Referenztemperatur einstellen, wobei sie normalerweise zwischen CPU-, Motherboard- und Chipsatz-Sensoren wählen. Sie konnten dann nicht nur hohe und niedrige Temperaturbereiche einstellen, sondern auch entsprechende Lüfterspannungen Diese großzügigen Lüftergeschwindigkeitsregler waren nicht nur auf den Prozessorlüfter beschränkt; Für jeden integrierten Fan-Header standen individuelle Steuerungen zur Verfügung.

Selbst die besten Lüftersteuerungen von heute sind ein Witz im Vergleich, und mit Abit’s Tagen als Motherboard-Hersteller ist das auch fertig, uGuru. Das ist wirklich eine Schande, denn ein leises, effizientes, gut gekühltes System wird für PC-Enthusiasten immer wichtiger. UGuru machte es trivial, ein heimlich leises System aufzubauen, das seine Armee von Fans nur dann antreibt, wenn es absolut notwendig ist. Und weil alles über das BIOS lief, waren die Lüftergeschwindigkeitssteuerungen auch vom Betriebssystem unabhängig.

Jetzt weiß ich, dass die Steuerung der Lüftergeschwindigkeit nicht sexy ist. Aber auch nicht die Fähigkeit, die Spannung, die an den PCI-Express-Controller eines Northbridge-Chips geliefert wird, fein abzustimmen. Moderne BIOS-Geräte bieten den Anwendern weitaus mehr Systemtakt-, Spannungs- und Speicher-Timing-Optionen als die meisten PC-Enthusiasten tatsächlich benötigen, während sie nur die grundlegendste Kontrolle über Lüftergeschwindigkeitsprofile bieten, die genauso wichtig sind.

Sicherlich kann es nicht zu schwierig sein, den Benutzern zu erlauben, unabhängige Temperaturziele, Referenztemperaturen und Spannungsbereiche für jeden einzelnen Onboard-Fan-Header zu setzen. Also wie wäre es mit Asus, Gigabyte, MSI und anderen? Denken Sie daran, dass Sie die Geschwindigkeitssteuerung für den BIOS-Level bis zu dem Punkt bringen können, wo Abit es vor sechs Jahren hatte? Ich hätte das lieber als mehr Kontrolle über immer dunklere Speicherzeiten, Spannungsoptionen, die ich nie anfassen werde, und hohe Taktraten des Himmels, die ich brauche, um flüssigen Stickstoff zu erreichen.